Grüner Leben

Fachbetrieb im Garten- und Landschaftsbau
Innenraumbegrünung und Pflanzgefäße

Gartenkalender November – Dezember

Sehr geehrte Kunden,
  • Machen Sie Ihren Garten jetzt winterfest!
    Stauden, Sträucher und Großgehölze sollten jetzt geschnitten werden. Unsere Jahrespflegen nach Terminplan erledigen dies automatisch für Sie!
  • Darüber hinaus bieten wir Winterdienste an.
  • Tonkübel können mit Jutesäcken abgedeckt werden.
  • Pumpen sollten aus den Wasserteichen entfernt werden und frostfrei gelagert werden.
  • Rosen und empfindliche Pflanzen mit Vlies oder anderem Material abgedecken.
  • Laubaufnahme sollte jetzt durchgeführt werden, damit Rasenflächen nicht zu lange dem Licht entzogen werden.
  • Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Pauschalangebot für den fachgerechten Herbstschnitt.
  • Größere Schneelasten sollten von Pflanzen und Gartenhäusern genommen werden um Beschädigungen vorzubeugen.

Gartenkalender September – Oktober

Sehr geehrte Kunden,

  • Jetzt ist Pflanzzeit!
    Nach- oder Neupflanzungen können jetzt geplant und durchgeführt werden. Sprechen Sie uns einfach an. Wir übernehmen das für Sie oder unterstützen Sie dabei!
  • Jetzt schon ans Frühjahr denken!
    Blumenzwiebeln werden jetzt gesteckt und können direkt bei der Pflanzung gedüngt werden.
  • Die Kompostmieten werden weiter beobachtet. Sind sie zu stark verdichtet oder stinken sie, werden sie umgeschichtet und dadurch belüftet.
  • Gelbe Blätter mit grünen Adern kommen häufig bei Rhododendren vor. Die Ursache ist oft Eisenmangel. Dieser Schaden kann mit Eisendünger behoben werden.
  • Gehölze können nachgeschnitten werden.
  • Teiche sollten vom Algenwachstum des Sommers befreit, das Wasser bei Bedarf ausgetauscht werden.
  • Vertikutieren gehört jetzt zu den wichtigen Aufgaben der Gartenpflege. Bei Staunässe sollte der Boden zur besseren Durchlässigkeit besandet werden. Kalk verschafft Abhilfe gegen Bodenversauerung.
  • Laubaufnahme sollte jetzt durchgeführt werden, damit Rasenflächen nicht zu lange dem Licht entzogen werden. Für einen schönen Rasen im Frühling.

Gartenkalender Juli – August

Sehr geehrte Kunden,
  • Wenn man längere Zeit nicht im Garten ist, sollten Rankpflanzen angebunden, Unkraut kontrolliert, empfindliche Pflanzen und Kübelpflanzen gegossen werden.
    Gerne bieten wir Ihnen unsere Urlaubsdienste an!
  • Gartenbauliche Arbeiten wie z.B. Pflasterungen, Trockenmauer- und Teichbau können durchgeführt werden.
  • Pflanzen wie z.B. Rosen, können im Juni nach der Hauptblüte nachgedüngt werden. In den Sommermonaten entwickeln sich in stehenden Gewässern wie Teichen und Regenfässern die Larven von Stechmücken. Einige Tropfen Stechmückenfrei ins Wasser geben und die Larven sterben ab. Andere Organismen nehmen hierbei keinen Schaden.
  • Rindenmulch sollte nachgefüllt werden um große Unkrautaufkommen zu verhindern.
  • Der Kompost, der im Frühjahr aufgeschichtet wurde, kann jetzt umgeschichtet werden.
  • Fraßschäden an Rhododendren wie der Buchtenfraß durch den Dickmaulrüßler kann man mit parasitären Nematoden der Gattung Heterohabitis bekämpfen.
  • Schnecken jetzt bekämpfen: Damit Ihre Pflanzen erhalten bleiben streuen Sie bei Schadsymptomen Schneckenkorn aus oder stellen flache Schalen mit Bier aus.
  • Blattläuse saugen an Blättern, Triebspitzen und Blüten der Pflanzen. Ein probates Mittel ist das Besprühen mit Seifenlauge 100 Gramm Schmierseife auf 5 l Wasser plus 150 Milliliter Spiritus.
    Bei chemischen Pflanzenschutzmitteln sollte darauf geachtet werden, dass sie Nützlingsschonend sind.

Gartenkalender Mai – Juni

Sehr geehrte Kunden,

  • Die Frostgefahr ist meist um den 15.5. (Eisheilige) gebannt!
    Sommerblumen kommen jetzt ins Freie.
    Gerne bieten wir Ihnen schöne Kübelbepflanzungen an!
  • Schöne Balkon- und Kübelbepflanzungen verbessern jetzt das Gartenbild. Balkon- und Kübelpflanzen werden jetzt in Balkon- und Geranienerde gesetzt. Zitruspflanzen in Zitruspflanzenerde.
  • Gartenbauliche Arbeiten wie Teichanlage, Trockenmauerbau und Terrassen bei Neuanlagen können jetzt durchgeführt werden.
  • Unkraut sollte jetzt mechanisch bekämpft werden. Gerade im Mai kommt es zu starkem Unkrautbewuchs. Herbizide sollten nur bei großen Unkrautmengen eingesetzt werden.
  • Klee im Rasen sollte im Zeitraum Mai-August mit einer Kombination aus Unkrautvernichter und Rasendünger bearbeitet werden.
  • Schnecken jetzt bekämpfen: Damit Ihre Pflanzen erhalten bleiben streuen Sie bei Schadsymptomen Schneckenkorn aus.
  • Braune Knospen an Rhododendren werden durch die Rhododendronzikaden verursacht. Zur Bekämpfung eignen sich Gelbtafeln.
  • Blattflecken auf Rosenblättern werden mit Fungiziden (Mittel gegen Pilze) behandelt. Die Spritzung muss wiederholt werden.
  • Weißer Belag auf Blättern deutet auf den Echten Mehltau hin. Ein Fungizid schafft Abhilfe. Stark befallene Triebe und Blätter sollten entfernt werden.
  • Blattlausbefall zieht sich über den ganzen Sommer. Mit einer Schachtelhalmbrühe oder Brenneseljauche kann man Erfolg haben.

Gartenkalender März – April

Sehr geehrte Kunden,

  • Jetzt ist Pflanzzeit!
    Nach- oder Neupflanzungen können jetzt geplant und durchgeführt werden.
    Sprechen Sie uns einfach an. Wir unterstützen Sie gerne dabei!
  • Gartenbauliche Arbeiten wie Teichanlage, Trockenmauerbau und Terrassen bei Neuanlagen können jetzt durchgeführt werden.
  • Vertikutieren gehört jetzt zu der wichtigen Aufgabe der Gartenpflege. Bei Staunässe sollte der Rasen zur besseren Durchlässigkeit besandet werden. Kalk schafft Abhilfe bei zu saueren Boden.
  • Die restlichen Schnittarbeiten an Bäumen und Sträuchern werden durchgeführt.
  • Rasen kann gesät oder nachgesät werden.
  • Kompost, der im Herbst aufgesetzt wurde, wird jetzt umgeschichtet, um ihn zu belüften. Bei Bedarf können Kompostbeschleuniger zugefügt werden.
  • Laub, Moos und Erdreste auf den befestigten Flächen werden jetzt entfernt. Platten können sonst beschädigt werden.
  • Rosen können schon jetzt mit NPK-Dünger gedüngt werden, damit sie im Sommer reich blühen.
  • Moorbeetpflanzen wie Rhododendren oder Heide benötigen vor der Blüte eine ausgewogene Düngung mit Rhododendron-Dünger.
  • Unkraut sollte rechtzeitig herausgenommen werden, damit Blumen, Stauden und Gehölze im Frühjahr keinen Schaden nehmen.

Gartenkalender Januar – Februar

Sehr geehrte Kunden,

  • Auch im Januar und Februar können Gartenarbeiten durchgeführt werden!
    Alte Obstbäume können bis 0°C ausgelichtet werden.

    Größere Wunden sollten mit Wundverschluss behandelt werden.
  • Winterdienste gehören auch zu unserem Kundenservice.
  • Pflasterarbeiten können durchgeführt werden solange die Witterung frostfrei ist. Bei Zementverarbeitung sollten die Temperaturen über 8°C liegen.
  • Moos kann z.B. von Steinen oder Trockenmauern entfernt werden Abflüsse und Dachrinnen können gesäubert werden.
  • Rindenmulch kann in den Gartenbeeten eingebracht werden. Rindenmulch hat folgende Funktionen:
    • schützt den Boden vor Frost
    • verhindert Bodenerosion
    • unterdrückt Unkraut im Frühjahr
    • lässt den Garten gepflegt aussehen
  • Ziersträucher können bei frostfreier Witterung ausgelichtet werden. Eine Ausnahme bilden jedoch die Frühjahrsblüher, die im Winter nicht geschnitten werden.
  • Empfindliche Gehölze sollten mit Vlies gegen Sonnenbrand abgedeckt werden.
  • Immergrüne Pflanzen verdunsten durch ihre Blätter und Nadeln Wasser. Trockenschäden, die im Winter entstehen, sind häufig erst im Frühjahr zu erkennen. Bitte denken Sie daran, dass den Pflanzen das Gießen auch im Winter gut tut, wenn der Boden frostfrei ist